Jakob Stark betreibt eine konsequente und bürgerliche Politik, die auf Eigenverantwortung, Solidarität, Eigenständigkeit und Augenmass beruht. Ausgehend von klaren Positionen bietet er im politischen Prozess Hand zu echten Kompromissen zum Wohle unseres Landes. Umfassende Information, Meinungsfreiheit, Fairness und Respekt sind Jakob Stark wichtig, weil sie die Grundlage unserer direkten Demokratie bilden. Als Thurgauer Ständerat wird er die Anliegen und Interessen des Kantons stets im Auge behalten.

Gute Infrastruktur

Es braucht konkrete Strategien und Massnahmen, um die Attraktivität unserer Kleinstädte und Dörfer in Zeiten der Zentralisierung und Digitalisierung zu sichern und die Lebensqualität zu erhalten.

Arbeitsplätze bringen Wohlstand

Arbeitsplätze in ländlichen Kantonen sichern den Wohlstand. Gewerbe, KMU, Industrie und Dienstleistungsunternehmen benötigen unternehmerischen Spielraum.

Werte schützen

Unsere Werte und die Souveränität gilt es zu verteidigen. Traditionen und Innovationen stärken die erfolgreiche Schweiz.

Alter und Gesundheit

AHV und Pensionskassen müssen reformiert werden um die Altersvorsorge und das Gesundheitswesen zu sichern. Flexibilität und Übergangslösungen sind dabei zentral. Wir verfügen über ein hervorragendes Gesundheitswesen. Das soll so bleiben. Ein sparsamer Umgang mit den Finanzen muss sich aber für alle Akteure künftig lohnen.

Sicherheit garantieren

Eine konsequente Asyl- und Migrationspolitik ist wichtig für die Sicherheit unseres Landes, die durch eine gut ausgebildete Polizei und eine leistungsfähige Armee garantiert wird.

Weiter im Klima- und Umweltschutz

Eine sachliche Energie- und Klimapolitik führt zu dauerhaften Erfolgen, basierend auf Eigenverantwortung, Anreizen und guten Rahmenbedingungen.

Nachhaltige Landwirtschaft

Die produzierende Landwirtschaft sichert die Nahrungsmittelversorgung und pflegt unsere Landschaft. Im globalen Markt brauchen die Bauern und Bäuerinnen unsere Unterstützung. Gemeinsame Anstrengungen helfen vielfältige Lebensräume für den Artenreichtum zu erhalten.

Augenmass bewahren

Betriebe in verschiedenen Branchen sind mit immer mehr Vorschriften konfrontiert. Wir brauchen Augenmass sowohl beim Erlass neuer Vorschriften wie auch bei der Umsetzung, um die Existenz der Betriebe nicht unnötig zu gefährden.

Hier erfahren Sie, warum viele Thurgauer Jakob Stark unterstützen.

Am 20. Oktober 2019 wählen die Thurgauerinnen und Thurgauer ihre Vertretung in den Ständerat. Regierungsratspräsident Jakob Stark stellt sich zur Wahl. Wählen Sie ihn als starke, erfahrene und über die Parteigrenzen geschätzte Stimme nach Bern!

Hier Unterstützer sehen

Das Programm von Jakob Stark zum herunterladen

Programm (PDF)